Willkommen bei Metallbau Sent
Waschmaschinensockel

 


Hersteller von Waschmaschinensockel

Bei Metallbau Sent an der richtigen Adresse. Seit 14 Jahren fertigen wir vollverschweißte Stahlgestelle zur Erhöhung der Waschmaschine oder Trockner. Voll verschweißte Untergestelle haben einen hohen Sicherheitsaspekt. Bei Verwendung für Waschmaschinen ist dies die sinnvolle Lösung. Der Unterbau muss während des Betriebes dynamische Kräfte standhalten. Wäre der Unterbau verschraubt, könnten sich über einen längeren Zeitraum Schrauben lösen. Bei der Verwendung für Waschmaschinen empfehlen wir die Wandhalter aus unserem Programm. Diese gibt es in 5 verschiedenen Größen. Sollten Sie sich für die Wandhalter entscheiden, haben Sie die sicherste Variante gewählt.


Vorteile:

  • durch höher stellen der Waschmaschine wirkt das Podest rückenschonend
  • Hochwasserschutz
  • extrem stabil durch voll verschweißte Stahlprofile, kein lösen von schrauben
  • sehr geringer Montageaufwand, da das Podest aus einem Stück besteht
  • kein befestigen der Maschine mit dem Sockel, da umlaufende 2cm hohe Stahlkante
  • in Höhen 12cm, 20cm, 30cm, 40cm, 50cm und 65cm erhältlich
  • Wandhalter in fünf verschiedenen Größen erhältlich

 

 

Waschmaschinen unterbau

 

Waschmaschinensockel
Zum Shop


Alle Artikel und Preise finden Sie im  Shop

 

 

Warum einen Waschmaschinensockel höher stellen?

1. Entlastung des Rücken

 

 

Es gibt ganz unterschiedliche Motivationen warum man eine Waschmaschine höher stellt. Der häufigste Grund ist laut unserer Erfahrung die Entlastung des Rückens. Hier macht es abhängig von der Größe der bedienenden Person, Sinn ab einer Höhe des Waschmaschinensockel von 40cm. Auch hier hat sich gezeigt, dass der 50cm hohe Sockel der meistverwendete ist. Bei großen Personen ab 1,80m ist der 65cm hohe Waschmaschinensockel sehr angenehm. 

2. Schutz vor Hochwasser

 

 

Ein weiterer Grund für solch ein Waschmaschinenpodest ist der Schutz vor Hochwasser. Vermehrte starke Regenfälle die zur Ursache haben, dass Wasser in die Keller eindringt und damit Waschmaschinen die im Keller stehen beschädigen. Hier liegt es an jedem einzelnen welche Höhe er für Richtig hält.

3. Position des Abwasserrohr

 

 

Auch ist es eine Überlegung Wert, wenn das Abwasserrohr im Keller sehr hoch sitzt, sich für ein Waschmaschinenpodest zu entscheiden. In der Regel sind die Pumpen der Waschmaschinen für eine Höhe von 85cm + 10cm (Variiert je nach Hersteller) ausgelegt. In solchen Fällen gibt es die Möglichkeit beim Hersteller der Waschmaschine nach einer stärkere Pumpe zu fragen. Wenn dieser eine solche anbietet ist in Bezug auf den Preis der Pumpe plus der Einbau durch einen Fachmann der Waschmaschinensockel eine gute Alternative.

4. Reinigen unter der Waschmaschine

 

 

Einige haben die Motivation unter der Waschmaschine ab und dann den Boden zu reinigen. Um hier nicht jedes mal die relativ schwere Waschmaschine zu verschieben ist das 12cm hohe Waschmaschinenpodest eine gute Lösung.

5. Auslaufende oder undichte Waschmaschine

 

 

Auch entscheiden sich einige für einen Waschmaschinensockel aufgrund von undichten oder auslaufenden Waschmaschinen der Nachbarn. In Mehrfamilienhäusern bei gemeinschaftlich genutzten Waschkellern wo mehrere Waschmaschinen oder auch Trockner nebeneinander stehen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf   "Info zu Waschmaschinensockel"